Drucken

Gut versichert durch den Winter

Die Schneemassen der vergangenen Wochen haben österreichweit zu Sachschäden in Millionenhöhe geführt. Laut Informationen des österreichischen Versicherungsverbandes könnten die Versicherer heuer mehr als 250 Millionen Euro an Zahlungen aus diesem Grund leisten.

Gut versichert durch den Winter

Wir zeigen Ihnen mit welchen Versicherungen Sie am besten durch den Winter kommen:

  1. Schneedruckversicherung: diese ist sowohl in der Gebäude- wie auch in der Haushaltsversicherung in der Deckung Sturm inkludiert. Zehn Zentimeter frischer Pulverschnee verursachen eine Last von zehn Kilogramm pro Quadratmeter. Weil die gleiche Höhe an Nassschnee viel schwerer ist, vervierfachen sich die einwirkenden Kräfte. Bei niedrigen Temperaturen und Eisbildung erhöht sich das Gewicht weiter, weshalb der Schneedruck auf rund 90 Kilogramm pro Quadratmeter steigt.
     
  2. Haus- und Grundstückshaftpflichtversicherung: auch diese ist in den meisten Fällen in der der Gebäudeversicherung inkludiert. Sie schützt bei gerechtfertigten - jedoch auch bei ungerechtfertigten Forderungen zum Beispiel wegen. unzureichend geräumte Gehsteige / Wege am eigenen Grundstück. Allerdings befreit der Abschluss einer Haftpflichtversicherung den Liegenschaftseigentümer nicht von seiner gesetzlichen Pflicht der Schneeräumung! Unterbleibt der Winterdienst (zum Beispiel aus Zeit- oder Kostenersparnis) kann der Versicherer leistungsfrei sein!
     
  3. Unfallversicherung: Unfälle können zu jeder Jahreszeit passieren, jedoch häufen sich diese bei glatten Straßen sowie beim Wintersport (z.B. Skiunfälle). Die Unfallversicherung ist quasi die „Kaskoversicherung“ für den Körper. Bleibende körperliche Schäden (Dauerinvalidität) aufgrund eines Unfalles werden dadurch zumindest finanziell abgegolten.
     
  4. Kfz - Kaskoversicherung: die selbstverschuldeten Unfälle im Straßenverkehr steigen bei schneebedeckten- beziehungsweise eisigen Fahrbahnen. Bei solchen, selbstverursachten Schäden am eigenen Fahrzeug schützt nur eine Kaskoversicherung.