Mobilien-Leasing

Zeitgemäß und individuell

Beim Mobilien-Leasing bleiben Ihr Eigenkapital, Ihre Kreditlinien und Ihre Vermögenswerte unberührt und Ihre Liquidität bleibt erhalten.

Die häufigste Form des Mobilien-Leasing ist das Vollamortisations- Leasing. 
Der Kaufpreis wird dabei bis zum Ende der vereinbarten Vertragsdauer fast zur Gänze abgedeckt. Nur ein Betrag in der Höhe eines Leasing-Entgeltes bleibt offen. Vor allem Unternehmer nehmen diese Leasing-Form in Anspruch, da sie das Leasingentgelt als Betriebsabgabe steuerlich voll absetzen können.

Mobilienleasing ermöglicht beispielsweise die Finanzierung von:

  • Produktionsmaschinen
  • Baumaschinen, Kräne, Stapler
  • Praxiseinrichtungen
  • Medizinisch-technische Geräte

Eine weitere Variante ist „Sale and Lease back“ 
Hierbei werden buchhalterisch bereits aktivierte Investitionsgüter, Mobilien wie auch Immobilien, an die OÖ HYPO Leasing verkauft. Gleichzeitig wird ein Leasingvertrag abgeschlossen, aufgrund dessen die Objekte wieder zurückgeleast werden.

Sie erhalten dadurch Kapital in Form des Kaufpreises, ohne gleichzeitig die Nutzung der Objekte zu verlieren. Die Leasingrate der gebrauchten Wirtschaftsgüter kann steuerlich abgeschrieben werden.