Fondssparen

boerse-670x251px  

Fondssparen eignet sich zum systematischen, langfristigen Vermögensaufbau. Schon mit Beträgen ab € 50,- monatlich kann für die Pensionsvorsorge, für spätere Anschaffungen oder zur Bildung von Reserven ein beträchtliches Kapital angespart werden. Bei höheren Ansparbeträgen kann eine Aufteilung auf zwei oder mehrere Investmentfonds vorteilhaft sein. Gerade dann, wenn Investmentfonds ausgewählt werden, deren Anschaffungskurse höheren Schwankungen unterliegen, kann sich dies als Vorteil erweisen:

Wenn ein stets gleichbleibender Betrag (beispielsweise monatlich € 100,-) angespart wird, so werden bei niedrigeren Börsenkursen mehr Fondsanteile erworben als bei höheren Börsenkursen. Langfristig führt dieser Effekt (Durchschnittskosteneffekt) zu einem Vermögensvorteil im Vergleich zu Anlegern, die jeweils eine bestimmte Anzahl von Fondsanteilen erwerben.

Wer mittels Fondssparen vorsorgen möchte, kann von weiteren Vorteilen profitieren:

  • Durch die Auswahl aus verschiedenen Investmentfonds können Chancen und mögliche Risiken individuell abgewogen werden.
  • Die Höhe der Einzahlungen und die Laufzeit unterliegen einer flexiblen Gestaltung.
  • Das angesparte Fondsvermögen ist jederzeit zum jeweils aktuellen Kurswert verfügbar.
  • Ansparen mittels Investmentfonds ist einfach in der Umsetzung und bietet dennoch viele individuelle Gestaltungsmöglichkeiten.

 

Interessant für Sie