Aktionärsstruktur

Land Oberösterreich
Die HYPO Oberösterreich befindet sich zu 50,57 % im Eigentum des Landes Oberösterreich. Die HYPO genießt damit den Rückhalt einer der wirtschaftlich stärksten Regionen Europas. Das Land Oberösterreich weist mit einem AA+ Rating nach Standard & Poor´s eine sehr gute Bonität auf.

HYPO Holding GmbH
48,59 % der Aktien hält die HYPO Holding GmbH. An der HYPO Holding GmbH sind die Raiffeisenlandesbank Oberösterreich AG, die Oberösterreichische Versicherung AG sowie die Generali Holding Vienna AG beteiligt. Durchgerechnet ergibt dies folgende Beteiligungen an der HYPO Oberösterreich: Raiffeisenlandesbank Oberösterreich 38,57 %, Oberösterreichische Versicherung AG 6,98 % und Generali Holding Vienna AG 3,04 %.

Mitarbeiterbeteiligung
Die MitarbeiterInnen der HYPO Oberösterreich sind seit der Teilprivatisierung 1997 über stimmrechtslose Vorzugsaktien mit 0,84 % am wirtschaftlichen Erfolg "ihrer" Bank beteiligt.