Cost Average Effekt

Profitieren Sie von Preisschwankungen

Es ist für den Vermögensaufbau ertragreicher, regelmäßig einen Fixbetrag einzuzahlen, als immer in die gleiche Anzahl von Fondsanteilen zu investieren. Denn durch den sogenannten "Cost-Average-Effekt" profitieren Sie von Preisschwankungen. Sie kaufen bei niedrigen Preisen mehr und bei hohen Preisen weniger Fondsanteile. Somit erzielen Sie einen niedrigeren durchschnittlichen Kaufpreis.

 

Kaufen Sie zu günstigen Durchschnittspreisen

Beispiel 1:

Bekanntlich unterliegen die Preise von Äpfeln je nach Jahreszeit verschiedenen Schwankungen. Das heißt, wenn Sie immer die gleiche Menge an Äpfeln kaufen, in unserem Beispiel 10 Kilogramm, zahlen Sie quartalsweise unterschiedliche Gesamtpreise. Wenn Sie aber pro Jahreszeit stets um denselben Gesamtpreis kaufen, wie zB EUR 17,50 erhalten Sie

  • bei niedrigen Kilo-Preisen mehr Äpfel,
  • bei hohen Kilo-Preisen weniger Äpfel.

Sie sehen, dass Sie zu einem günstigeren Durchschnittspreis eingekauft haben und somit um denselben Gesamtpreis mehr Kilogramm an Äpfel erworben haben.

Beispiel 2:

Der nebenstehende Chart zeigt, dass bei einem monatlichen Kauf um 100 EURO, bei höheren Kursen weniger Anteile, bei niedrigeren Kursen mehr Anteile gekauft werden.