Neues Anmeldeverfahren beim Online-Banking

Die europaweit gültige EU-Zahlungsverkehrs-Richtlinie PSD2 bringt Änderungen bei der Anmeldung und bei der Freigabe von Überweisungen im Online-Banking mit sich.

Seit 9. September gilt die „2-Faktor-Authentifizierung“

Für die Nutzung von Mein ELBA und der HYPO-App gilt seit 9. September 2019 die sogenannte starke Authentifizierung. Bei der Anmeldung benötigen Sie künftig neben der Verfügernummer und dem PIN-Code noch eine smsTAN. Und bei Überweisungen muss zusätzlich zur smsTAN ein PIN eingeben werden. Damit werden die Vorgaben der EU-Zahlungsverkehrs-Richtlinie PSD2 erfüllt. Online Banking wird damit noch sicherer.


Hier sehen Sie Schritt für Schritt die Neuerungen:

Mein ELBA

1: Anmeldung Neu

Mein ELBA Login

Wenn Sie Ihre Anmeldedaten bereits gespeichert haben, wählen Sie Ihren Verfüger aus. Danach erhalten Sie auf Ihr Handy eine smsTAN. Diese geben Sie gemeinsam mit Ihrem PIN-Code ein. Damit sind Sie in Mein ELBA angemeldet.

Wenn Sie Ihre Anmeldedaten noch nicht gespeichert haben, geben Sie zuerst Ihre Verfügernummer und Ihren PIN-Code ein. Danach erhalten Sie eine smsTAN auf Ihr Handy. Nach der Eingabe der der smsTAN können Sie die umfangreichen Möglichkeiten von Mein ELBA nutzen.

2: Freigabe von Überweisungen

Mein ELBA Auftrag

Nach der Eingabe der Überweisungsdaten (Empfänger, IBAN, Betrag…) klicken Sie auf den Button „Unterschreiben“. Danach wird Ihnen so wie bisher eine smsTAN auf Ihr Handy gesendet. Neu ist nun, dass Sie zur Freigabe der Überweisung zusätzlich zur smsTAN auch Ihren PIN-Code eingeben.


HYPO-App auf Ihrem Smartphone bzw. Tablet:

1: Anmeldung Neu

App Login 1

App Login 2

Nach Eingabe von Verfügernummer und PIN-Code müssen Sie noch zusätzlich eine smsTAN anfordern und diese in der App eingeben.

2: Freigabe von Überweisungen

App Auftrag

Nach der Eingabe der Überweisungsdaten (Empfänger, IBAN, Betrag…) klicken Sie auf den Button „Unterschreiben mit smsTAN“. Danach wird Ihnen so wie bisher eine smsTAN auf Ihr Handy gesendet.

Neu ist nun, dass Sie zur Freigabe der Überweisung zusätzlich zur smsTAN auch Ihren PIN-Code eingeben.

Die oben beschriebenen Schritte verhalten sich bei der cardTAN ähnlich.

Weiterführende Informationen